Schanzenblicke

Schanzenblicke ist eine fotografische Momentaufnahme. Sie nimmt den Betrachter mit vor die Widerstandsfestung der von Kommerz und Ausverkauf bedrohten Schanze: die Rote Flora. Hier postiert sich an einem gewöhnlichen Sonntagnachmittag der Hamburger Fotograf Andreas Muhme mit seiner Kamera. Zu seiner Zeit auf dem Wirtschaftsgymnasium St. Pauli wird die Flora besetzt und seitdem umkämpft. Auf ihren Treppen leben gestrandete Menschen, drinnen wird gerockt und protestiert, während auf der anderen Seite des Schulterblatts junges Volk Galao trinkt, sich stylt und bloggt. Wie unterschiedlich nehmen beide Straßenseiten ihre Schanze wahr? Und wie wirkt das Viertel auf Nicht-Hamburger? Die Portraitreihe Schanzenblicke zeigt hiervon einen Ausschnitt auf Fotos und begleitenden Statements der Portraitierten.