Abrisshaus

Foto 08. Woche 2015
Abrisshaus

Abrisshaus

Abrisshaus

„Ich will in ein Abrisshaus“, sagte ich zu meinem Kumpel Stefan, als ich ihn in Leipzig besuchte.

„Wenn ich schon mal einen Spaziergang durch Leipzigs wenig oder kaum sanierte Viertel mache, dann will ich in ein Abrisshaus. So richtig mit abgeblätterter Farbe, Scherben und Graffiti.“

Es war der 31. Dezember 2014, nachmittags. Der Nieselregen verwässerte die Schneereste vom Vortag als wir von der Innenstadt nach Plagwitz spazierten. Plötzlich schaut Stefan nach links, überquert die Straße, drückt eine Klinke runter und schon stehen wir in einem Abrisshaus, wie bestellt. Sogar noch besser, wenn ich an die sanitären Einrichtungen denke: Himmelblau für die Männer, Rosa für die Frauen.

Wenn das mit den Wünschen doch immer so klappen würde …